Wappen von Weitnau
BURG ALTTRAUCHBURG
Europa / Deutschland / Bayern / Oberallgäu / Weitnau-Kleinweiler

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Gesamtansicht

Gesamtansicht der Kernberg von Süden.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Die mit Artillerierodellen erweiterte Ringmauerburg deren nördliche Mauer zur Schildmauer verbreitert wurde, ist eine der größten und interessantesten Burgen des Allgäus. Sie wurde in den 80er/90er Jahren umfassend saniert.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
47° 39' 18.07" N, 10° 6' 33.17" E
Höhe: ca. 895 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Von Waltenhofen über die B12 nach Westen in Richtung Weitnau fahren und den Ort durchqueren. Der B12 bis Kleinweiler kurz hinter Kleinweiler folgen und dann rechts in Richtung Wengen abbiegen. Der Strasse etwa 800 m folgen und dann rechts zum Burgweg abbiegen (Ausschilderung beachten).
Kostenloser Waldparkplatz nahe der Burg.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Von Mitte Juni bis Mitte September finden regelmäßig Burgführungen statt, nähere Informationen im Tourismusbüro.
Tourismusbüro Weitnau, Hoheneggstraße 25, 87480 Weitnau
Tel. 08375-920241

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
Gastronomie in der Vorburg.
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kinden
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
ja
weitere Infos

Weiterführende Information
Burgenregion Allgäu

Literatur
Weiterführende Literatur
Joachim Zeune - Burgenregion Allgäu. 2008.
Toni Nessler - Burgen im Allgäu, Bd. 1. Kempten, 1985.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010