Wappen von Muhr am See
Schloss Altenmuhr
Europa / Deutschland / Bayern / Kreis Weißenburg-Gunzenhausen / Muhr am See

Information

Bilder

Historie

Grundriss

12. Jhdt. - Die Burg ist Sitz der Herren von Muhr, Ministerialen der Eichstätter Bischöfe.

14. Jhdt. - Die Lentersheimer erwerben nach und nach den Besitz. Nach deren Aussterben fällt Alten- und Neuenmuhr an Ansbach.

1799 - König Friedrich Wilhelm III. übereignet das Schloss dem Minister Freiherr von Hardenberg.

19. Jhdt. - Das baufällig gewordene Schloss Neuenmuhr wird abgerissen.

Quelle: R. Bach-Damaskinos, J. Schabel, S. Kothes - Schlösser und Burgen in Mittelfranken. Nürnberg, 1993
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009