Wappen von Feldkirchen
SCHLOSS ALTENBURG
Europa / Deutschland / Bayern / Rosenheim / Feldkirchen-Westerham

Information

Bilder

Historie

Grundriss

vor 1190 - Die Burg ist Sitz Falkensteiner Ministerialen. Gemeint sein dürfte hier der Burgstall, der in ca. 500 m Entfernung zum heutigen Schloß oberhalb des Mangfall liegt.

1434-1560 - Die Burg ist im Besitz der Grafen von Maxlrain.

nach 1560 - Die Herren von Lösch sitzen auf der Burg.

1638 - Die Burg geht an die Herren von Niedermayer.

1879 - Graf Georg von Wilding-Königsbrück, Fürst von Radali, läßt die Anlage komplett restaurieren und legt den Park neu an.

Quelle: Hinweistafel an der Burg. Aufgenommen 2012.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012