Wappen von Osterode am Harz
ALTE BURG
Europa / Deutschland / Niedersachsen / Osterode/Harz / Osterode am Harz

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1130 - Als Kaiserlicher Vogt wird Werner von Osterode genannt.

1153 - Erste Nennung der Burg als "inter Osterrodense castrum et Hircesberg".

1203 - Die Burg geht in den Besitz von Kaiser Otto IV. über.

1402 - Die Burg geht in den Besitz der Herzöge von Braunschweig-Grubenhagen über.

1487 - Witwensitz der Herzogin Elisabeth.

1512 - Die Burg ist bereits verfallen.

1654 - Der Bergried ist bereits einseitg eingestürzt und wird als Steinbruch genutzt.

Quelle: Friedrich Stolberg - Befestigungsanlagen im und am Harz von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit. Hildesheim, 1983.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012