Wappen von Alsbach-Hähnlein
BURG ALT-BICKENBACH (WEILERHÜGEL)
Europa / Deutschland / Hessen / Darmstadt-Dieburg / Alsbach-Hähnlein

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Gesamtansicht von Südosten. Vorburg zur linken Seite und der Burghügel zur Rechten.
(1200 x 440 Pixel)

KURZINFO

Die Burg lag ursprünglich an einer früheren Neckarschleife und war zweifach mit Gräben umgeben. Die Anlage bestand aus einer Vor- und einer Hauptburg. Erhalten blieb nur der Mottenhügel der Hauptburg. Die beiden Gräben sind eingeebnet, aber teilweise noch erkennbar.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
k.A.
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Auf der B3 bis Alsbach. Von dort nach Westen Richtung Hähnlein / Gernsheim. Vor Hähnlein, unmittelbar nach dem Friedhof rechts Richtung Sportplatz. Hinter dem Sportplatz rechts ab. Nach ca. 1300 m liegt die Anlage links im Feld. Parkmöglichkeiten auf einem Feldweg in unmittelbarer Nähe des Hügels oder am Sportplatz.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
keine Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
k.A.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
k.A.
Literatur
Weiterführende Literatur
Thomas Biller - Burgen und Schlösser im Odenwald. Regensburg, 2005.
Holger Göldner - Der Weilerhügel bei Alsbach-Hähnlein. Wiesbaden, 1989.
Rudolf Knapp - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg-Gleichen, 2000.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2008